Die Gräfin meint (10):

„Deutsche Fernsehkrimis: ermüdende Dialoge, kaum Action. Die Handlung spielt sich nur noch im Mund ab. Gequassel, Gequassel, Gequassel. Gestern hab ich zufällig einen alten Schimanski gesehen, Blutsbrüder. Der war tausend Mal wärmer und menschlicher als die ganzen neurotischen Ermittler heutzutage. Spannender sowieso. Schimanski hat sich auch mal einen schmierigen Verdächtigen gepackt, bis der vor Angst gefurzt hat. Das sieht man heutzutage nur noch in den Nachrichten.“

°
„Ich kann China langsam nicht mehr hören. Welches Programm man auch einschaltet, welche Illustrierte man aufschlägt, China, China, China. Sogar unsere schönen deutschen Marienkäferchen werden von chinesischen Panzerkäfern aus der Fauna geboxt. Und wenn beim Spülen zwei Gläser aneinander stoßen, klingt es nicht mehr pling! pling!, sondern peking! peking! Das ist doch.. also, Mist! Wird Zeit, dass Tom Cruise, der künftige Chef der Welt, Gegenspieler Chinas wird und endlich eingreift. Für irgendwas muss scheiß Scientology doch gut sein.“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s