„Ein Blog ist ein riesiger Freiraum, ein Luxusgut“

Personalien:

Glumm, deutscher Blogger, („Vom räudigen Leben, der Wucht und dem nächsten Nimbus“):

„Aber mein größter Erfolg ist regelmäßiger Stuhl“

..

Advertisements

3 Gedanken zu „„Ein Blog ist ein riesiger Freiraum, ein Luxusgut“

  1. Guten Morgen, Glumm!

    Das Interview war interessant, danke. Auch, dass du mal von dir sehr überzeugt zu sein scheinst, um dich im nächsten Satz wieder herunter zu relativieren. Ich weiß nicht, ob es besondere oder ordinäre Blogs gibt. Im Moment bin ich der Meinung, dass vor allem jeder sein Thema sucht (wie auch immer geartet, geschmückt, ob nun eher auf den Erzählstil bezogen oder auf die Inhalte). Und findet er es, ist der Blog „gut, besonders, lesenswert“. Ich hab‘ überlegt, was ich in der Blogszene suche und habe leider nur heraus gefunden, was ich definitiv nicht suche. Ich glaube, die Eso-Alles-wird-gut-wenn-man-nur-daran-glaubt-denken-wir-nicht-negativ-switchen-wir-alles-Belastende-aus Gelaber geht mir auf die Eierstöcke.

    Pass auf dich auf und gruß an die Gräfin.

    Sherry

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s