Die Küche ist die Seele und in meiner Küche wohnt ein Hund

Gestern ertappe ich den Hund dabei, wie er in der Nähe der Mülltonnen heimlich ein Stück Fleischwurst, noch in der Pelle, aufnimmt und in solcher Hast verschlingt, dass ein Eingreifen nicht mehr lohnt. „HE! LASS DAS!“ rotze ich ihn trotzdem an, „DU SOLLST DRAUSSEN NICHTS FRESSEN!“

Das Dumme: ein Hundehasser ist in der Stadt. Er präpariert kleine Fleischbällchen mit rostigen Nägeln, an denen schon mehrfach Hunde elendig zugrunde gegangen sind. (Ganz abgesehen von dem durchgeknallten Knaben, der in der Ohligser Heide einer alten Dame den kleinen Hund entrissen und entführt hat. Angeblich, weil der Hund den bösen Blick hatte. Angehörige der Frau fanden den Hund tags drauf tot im Wald, aufgeknüpft an einem Baum.)

Frau Moll soll also nichts vom Boden fressen, Frau Moll frisst aber dauernd was vom Boden, und wenn ich zufällig mal hingucke, so wie gestern, macht sie noch Minuten später auf schön Wetter und lieb Kind. Sie ist ja nicht blöd. Sie weiss genau, dass sie was Verbotenes getan hat, wir haben sie oft genug ausgeschimpft, wenn sie mal wieder mit dem ganz großen Schleppnetz unterwegs war.

DU SOLLST NICHTS VOM BODEN FRESSEN!

Aber was soll man tun, wenn das olle Stück Fleischwurst schon die Kehle runter ist. Mir fällt nichts besseres ein, als das Dickerchen eine Weile links liegen zu lassen, in der Hoffnung, dass es schon wissen wird, warum. Und Frau Moll weiss sehr wohl, warum. Sie gibt sich unterwürfig wie Goebbels, wenn er Hitler kommen sah. „Ich hab doch einen Hinkefuß!“ spricht ihr trauriger Blick. „Ich kann nicht anders! Ich bin nun mal ein Schwein! Ein Fleischwurstjunkie! Ein Freßbeutel! Ein Billigschauspieler! Ein Hinkefuß! Ich hab Deutsch gelernt bei Schäferhund, ich befinde mich Tag und Nacht im Kalorienhagel meiner Freßlust!“ Was soll man da sagen. Ich mein, wer so schön und unterwürfig zu einem aufblicken kann.

*

Ein Gedanke zu „Die Küche ist die Seele und in meiner Küche wohnt ein Hund

  1. bei uns in der nachbarschaft ist vor kurzem vergiftetes hundefutter gefunden worden. das hatte wohl jemand absichtlich ausgelegt.. es gibt immer wieder kranke menschen…

Hätte ich doch besser die Fresse gehalten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s