Fakten auf den Tisch (4) – Die Gräfin über Geld

Ich lauf irgendwann noch Amok. Dann schiess ich einen scheiß Supermarkt zusammen. Alles läuft nur noch über Geld, Geld, Geld. Wir sind die Intimsklaven des Gelds geworden. Ob man hinter Heroin oder hinter Geld her ist und dafür alles tut, spielt keine Rolle. Dabei ist gegen Geldverdienen an sich nichts einzuwenden. Wenn es nicht diese dümmlichen Ausmaße angenommen hätte. Da, die Kerzen, hörst du es knistern!? Das sind Abbrennhilfen, damit die noch schneller abbrennen und man neue Kerzen kaufen muss. Da ist man hilflos, als kleines Menschlein, und zahlt. Man zahlt für alles. Ein Vogel zahlt doch auch kein Geld, nur weil er im Baum sitzt und singt. Oder zahlen Vögel mittlerweile Gebühren, wenn sie im Baum sitzen und singen? Oh Mann. Ich lauf noch Amok.

*

Advertisements

Ein Gedanke zu „Fakten auf den Tisch (4) – Die Gräfin über Geld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s