Fakten auf den Tisch (9) – Die Gräfin über den Kosmischen Sprung

Sie nennt es den Kosmischen Sprung. Wenn die Stimmung zwischen zwei Menschen aus dem Gleichgewicht gerät, einen Deut nur, und niemand eine Erklärung dafür findet. Wenn sich unerklärliche Nervosität einschleicht, Unverständnis im Blick, eine jähe Verkniffenheit, dann, so die Gräfin, hat der Himmel eingegriffen. Warum? Aus purer Lust am Eingriff.

So ein Himmel ist ja auch nur Chirurg.

*

Ein Gedanke zu „Fakten auf den Tisch (9) – Die Gräfin über den Kosmischen Sprung

  1. oh ja, das kennt man. damals sagte ich zu ihr: „das ist da so ein komisches mann-frau-ding zwischen uns geworden“…“so langsam habe ich zweifel an deiner beziehungsfähigkeit“, sagte sie leise über die schulter, bevor die haustür zuschlug. ob von innen oder aussen- kann ich nicht sagen.
    jedenfalls war sie halt auch nur noch so eine glänzende furie, die mich seit dem im traum verfolgt und mir heissgeliebte, schweißtereibende nächte schenkt. wenn dich eine so tief verletzt, kann sie dich nur geliebt haben. mindestens genauso krass, wie du sie. das nehme ich mit! und scheiss auf die philosophen, die dir sagen:
    „mein letzter lover war viel besser! der hat seine frau und seine zwei kinder in münchen mit mir betrogen. und ist mit mir auf seiner segelyacht quer durch die adria gesegelt…von rimini nach rijeka und mündlich war er auch viel besser!“
    „jahfuck gottverdammte! und das ist hier eben gerade der yugoslawische bürgerkrieg! oder hast du etwa was davon gehabt?“

    so ist das (l)eben. -ich bin frei und sie im uno-gefängnis. -manche sachen macht man eben nicht. -also herr/frau chirug: immer vorsicht im op!

Hätte ich doch besser die Fresse gehalten

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s