Wo willst du eigentlich hin?

Der Kurze, der inmitten einer lärmenden Kindergartentruppe in die Linie 683 eingestiegen ist, sucht sich zielsicher den Platz mir gegenüber aus und lässt die Beine baumeln.

“Wie heisst du eigentlich?” fragt er in einem Ton, als hätten wir uns schon stundenlang unterhalten und als wolle er endlich wissen, mit wem er es hier zu tun hat, verdammt.

“Andreas”, sag ich erstaunt.

“Und mit Nachnamen?”

“Ähm.. Glumm.”

“Wie??”

“Glumm.”

“Was ist das denn, ein Glumm?”

“Na, das bin ich. Ich bin ein Glumm.”

Er guckt mich verständnislos an, aus klaren fruchtigen Augen.

“Und wo willst du eigentlich hin?” fragt er.

Das möchte ich auch zu gerne wissen, insgesamt gesehen. Aber heute weiß ich ausnahmsweise Bescheid.

“Nach Gräfrath. Und du?”

“In die Kinder-Uni.”

“Die Kinder-Uni..??”

“In die Kinder-Uni.”

“Aha. Und wo ist die?”

“Weiss nicht. Frau Kaiser!! Wo ist die Kinder-Uni?”

“In Elberfeld.”

“In Elberfeld.”

Wir fahren einige Stationen, ohne ein weiteres Wort zu verlieren, dann hab ich mein Ziel erreicht. Ich steige aus und räume den Platz für einen anderen kleinen Kommilitonen.

“Machs gut”, sag ich.

“Du auch, Glumm.”

*

cropped-zember-no4-023.jpg

About these ads

2 Gedanken zu “Wo willst du eigentlich hin?

Klappe auf

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s