Das Anti-Statement

Einen schlechten Satz abbrechen, mittendrin, während man noch redet, dazu gehört Mut.

*

Neugeborene, so runzlig und krebsrot, die sehen alle aus wie besoffene alte Männer.

*

Es gibt nur noch ein Anti-Statement in der kapitalistischen Welt: Nichts mehr kaufen. Alles links liegen lassen.

– © die Gräfin –

*

Der Sommer 1982 war der heisseste Sommer seit langem, mein Bein war gebrochen und im Radio lief Super-Musik. Carbonara von Spliff.. Weisst du, dass ich das Lied bis heute riechen kann? Gerade das Lied. Das war so.. Berlin.

Ja, sag ich, stimmt. Für kuze Zeit war ganz Deutschland Berlin.

*

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Advertisements

Ein Gedanke zu „Das Anti-Statement

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s