Für die Genauigkeit

Eine knallharte Beschwerdemail liegt in der Post. Es geht um eine Nebenperson, die in den Geschichten vorkommt, Betty aus Remscheid.

Einmal schreibst du, sie hätte riesige schwere Möpse, ein anderes Mal steht sie in der Ecke mit Möpsen flach wie Harry-Brot. Wie geht das zusammen?

Werte Lava,

du hast vollkommen recht, ich aber auch.

Bei Betty aus Remscheid handelte es sich um ein Zwillingspaar, das einander so ähnlich sah, dass wir meist von einer Person sprachen. Es gab nur den einen, allerdings fundamentalen Unterschied, und das waren die Brüste.

Betty I hatte die beschriebenen Rieseneuter, Betty II Pech mit Harry-Brot. Das Ganze war ein bisschen rätselhaft eingerichtet von der Natur. Heutzutage könnte man vermuten, Betty I hätte sich die Tüten beim Schönheitschirurgen aufspritzen lassen, aber damals gab es das noch nicht, da musste man schon noch mit der Natur zurechtkommen, und wer Silikon in der Hand hatte, wusste genau, es sind Handwerker in der Nähe.

Da kann man sich heutzutage nicht mehr sicher sein. Aber künftig werde ich, sollte die Sprache noch mal auf das Remscheider Zwillingspaar kommen, von Betty I und Betty II sprechen. Für die Genauigkeit. Versprochen.

Advertisements

4 Gedanken zu „Für die Genauigkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s