Die 50 allerbesten Platten meines Lebens

Als das Jahr 2000 anbrach, verbannte ich 99 Prozent meiner Platten auf den Dachboden. Ich hatte die Nase voll von Pressware, die ich eh nie hörte. Lediglich einige ausgesuchte Juwelen behielt ich unten in der Wohnung. Die Auswahl traf ich spontan, doch die Fehlerquote war gering, wie sich zeigte. Nur selten musste ich in den folgenden Jahren die Treppe hochsteigen, (vorbei an Lesters Tür im zweiten Stock, auf der ein pechschwarzer Osterhase prangte), um die ein oder andere Platte nachzuordern.

City Lights – Dr. John

Pop Pop – Rickie Lee Jones

He is the Light – Al Green

Das lag auch daran, dass ich kaum noch Musik hörte, schon weil der Plattenspieler kränkelte. Mal war bloß der Stecker kaputt, (was heisst „bloß“ – ohne Stecker geht gar nichts), mal gab der Plattenteller seinen Geist auf und bewegte sich mit 0 Umdrehungen.

Erst als mein Vater ins Altenheim umsiedelte und ich mir seinen schwarzen HiFi-Turm unter den Nagel riss, inklusive Plattenspieler, Verstärker von Kenwood, einem Satz Boxen und HiFi-Recorder mit zwei Motoren, CD-Player sowie einem zweiten Verstärker und einem weiteren, insgesamt dritten Kassettendeck, war ich wieder im Musikgeschäft. Sagen wir, ich hätte es sein können, aber ich war es nicht. Ich bin durch mit Pop-Musik, trotz des funktionierenden 6stöckigen Equipments. Nein, es reicht vollkommen aus, ein Cover in die Hand zu nehmen und im Geiste die Stücke der Alben durchzugehen, die ich so oft gehört habe.

Die 50 besten Platten meines Lebens: demnächst.

Advertisements

6 Gedanken zu „Die 50 allerbesten Platten meines Lebens

  1. Ohne Musik zu leben, ist für mich fast unmöglich. Allerdings höre ich kaum die alten Sachen von früher. Es gibt so eine breites Spektrum guter Musik heute – ich entdecke immer wieder neue.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s