Der Masseur mit den rasiermesserscharfen Fingernägeln

Irgendwann meinte sie mal zu mir, ich sei wie ein Masseur mit messerscharfen Fingernägeln.

„Man lernt dich kennen und legt sich voller Vertrauen nieder für eine Massage, und tatsächlich massierst du einen gekonnt, mit viel Gefühl und warmer Hand, mit Kreiseln und Kneten und ruhigen fliessenden Bewegungen – aber wenn man gerade so richtig schön wegsackt und sich von dir verwöhnen lässt, macht es plötzlich rrrrattschsch!!! und du schneidest einem mit rattenscharfen Edward-mit-den-Scherenhänden-Fingernägeln ins Fleisch! und wenn man sich dann empört aufbäumen und losschimpfen will, he, was soll das denn..?, schaust du einen aus treuherzigen Augen an, die keiner Fliege was zu leide tun können..“

„Hm. Ist wahr? So eine linke Kimme bin ich?“

„Richtig.“

Der heilige Schein, Susanne Eggert 2010

Advertisements

4 Gedanken zu „Der Masseur mit den rasiermesserscharfen Fingernägeln

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s