Hexerei

Ehrlich gesagt, und um nicht viel anderes gehts ja hier, ich hab wenig Ahnung, wie Dinge funktionieren. Alles, was über das Drücken der START-Taste einer Maschine hinausreicht, ist für mich technisch nur schwer nachvollziehbar. Gut, STOP geht auch noch. Besser ist aber, der Apparat kapiert von sich aus, dass ich mit einer bestimmten Angelegenheit durch bin und fährt automatisch runter. Doch diese Mühe macht sich nur die ein oder andere Gerätschaft. Ist denen doch schnuppe. Hochnäsiges New School-Pack.

Manchmal sitz ich vorm Fernsehapparat und überlege, wie das Bild in die Kiste kommt, ob nun hochauflösend oder tief, ich hab keine Ahnung. Oder ich häng am Computer. Großes Naturwunder Internet. Wie geht das denn, bittesehr? Ich skype mit einer Antilope in Kamerun. Wahnsinn. Na gut, dahinten ist ein langes Kabel, das geht vom Computer in die Zimmerwand, das hat irgendwie damit zu tun. Aber ohne Kabel geht auch.

Außerdem habe ich noch nie verstanden, wie ein schweres Flugzeug aus Eisen es schafft, in die Luft abzuheben und zu fliegen, ohne mit den Flügeln zu schlagen wie ein echter Vogel.

Hexerei.

..

Ich kann mit dem rechten Fuß so versiert gegen einen Ball treten, dass die Flugbahn die Form einer Bratwurst nachzeichnet, und zur Not kann ich über dieses Phänomen des Effet-Schusses einen Bericht schreiben, aber wen juckt das groß. Ich bin eine Inselbegabung. Ich kann detailliert berichten von der Insel, auf der ich lebe, ich kann das Meer beschreiben, das um die Insel herum tost und mich becircst, jedenfalls, so weit ich das überblicke. Doch zu viel mehr bin ich nicht in der Lage.

Die Gräfin ist darauf sogar ein bisschen neidisch. Sie fühlt sich von vielen Talenten umstellt, sie ist eine Inselkette. Es gibt eine Insel für Ölmalerei, eine fürs Steine hauen, sogar eine für Chansons singen. Sie kann gut Autofahren, sie kann wunderbar kochen und den Hund versorgen, wenn er krank ist und aus der Pfote blutet. Ich kann das alles nicht. Ich kann Flanken schlagen wie Bratwürste und Worte hinstellen, dass sie nicht direkt umfallen.

“Du hast es gut”, seufzt sie öfter mal. “Du musst dich nicht entscheiden.”

*

aus: Bleibst du Mensch? Wirst du Maschine? Du musst dich entscheiden

Advertisements

6 Gedanken zu „Hexerei

  1. Wir können uns die Hand reichen,ich bin auch in fast allem absolut talentfrei.Flanken schlagen geht glaub ich auch noch,dafür kann ich leider nicht mit Worten umgehen (in Aufsätzen hatte ich früher nicht selten „sehr gut“, ich meine jetzt Autorenniveau).daß ich seit 29 Jahren Dreher, Fachausdruck Zerspanungsmechanker bin-ein Scherz.Mechaniker mit zwei linken Händen.wie es soweit kommen konnte-oder mußte-würde den Rahmen sprengen.in dem Zusammenhang -ich schaff es nicht meine e-mails abzurufen.gestern nicht und heute auch nicht.es wäre nett,wenn du deine Mail nochmal an die Adresse meiner Freundin schicken könntest-bevor ich meinen Laptop zertrümmere…

  2. es gibt ja so verdammt viel zu lesen in den Blogs, da zögere ich immer, einen längeren Text überhaupt anzufangen – mit einer Ausnahme. Obgleich deine Themen mich gar nichts angehen, lese ich sie mit Hochvergnügen.

  3. One-Trick Pony nennt man Typen wie uns. Wir müssen nur aus dem Fenster gucken und übersetzen die Welt in Sprache. Aber mal die Geschirrspülmaschine einräumen und den gelben Sack rausbringen … nööööh ….

  4. ein bisschen hier auch mal koks oder trips oder Opium ,erst mal nach penny schaun
    aah ,der Wie ist im Angebot und der Wodka hat 33 Prozent weniger ouhm+
    nee,ich hol mir schäbbig ein Plastikbesteck
    ich vertrag keine Wunder meer-
    vorm Früstück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s