Tischgespräche (158)

!

„Kartoffel-Chips sind nichts anderes als Kinder-Heroin. Eine Sucht, die man sein Lebtag nicht mehr los wird. Man nimmt Herzrasen in Kauf, Sodbrennen und ein schlechtes Gewissen, weil man die Tüte in einem Haps leer gemacht hat. Und wofür das alles? Für eine Messerspitze Glutamat..!“

„Jetzt red kein Scheiß und tu ne Handvoll rüber, Joe!“

Advertisements

Ein Gedanke zu „Tischgespräche (158)

  1. Manche Kinder kriegen solche Tüten von ihren gehetzten Mamas als Mittagessen drapiert! Habe ich in meiner Grundschullehrerszeit ab und zu mitbekommen, im Ernst. Das ist aber mal eine Erinnerung jetzt! Danke.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s