Die tollsten Gummistiefel

Wir hatten ein Stück weit den gleichen Schulweg. Nach Schulschluss ging es diesen verflixt engen Pfad hoch, an dessen Ende die Notquartiere waren, drei in der ganzen Stadt verrufene Sozialbauten. Karlos war meist knallrot im Gesicht, vor Begeisterung, weil er irgendwas zu erzählen hatte.

„Ich hab die tollsten Gummistiefel der Welt, besser als jede Gleitschuhe. Gehen ab wie Raketen! Auf denen kannst du nicht stillstehen ohne loszurutschen. Ganz einfache Dinger sind das, wie Nikolausstiefel.“

In den Sozialbauten lebte eine Frau mit feuerrotem Bubikopf, die immerzu hinterm Fenster stand und auf irgendetwas zu warten schien und ins Nichts stierte. Karlos sah sie auch, war aber nicht zu stoppen. Jetzt ging es darum, dass er die Uhrzeit richtig einschätzen konnte. Immerzu. Egal wann.

„Ist wahr, Glumm, ich brauche keine Armbanduhr. Ich weiß die Zeit auch so. Auf die Minute. Jede Wette. Du kannst mich mitten in der Nacht aufwecken und ich sag dir, wie spät es ist. Wie ne Telefon-Ansagerin. Aber besser.“

Wir machten ein paar Versuche, über die folgenden Tage verteilt, immer, wenn wir von der Schule kamen, und tatsächlich. Karlos tippte die Uhrzeit richtig. Jedes Mal, genau auf die Minute.

„..haargenau, wah!?“

Ich kannte ihn damals noch nicht so gut. Wir gingen in die Sexta, und ich hielt ihn für einen Aufschneider, einen Schaumschläger, einen Trickser. Er kam zwar wie ich von der Grundschule Klauberg, war aber in einer Parallelklasse gewesen, und irgendwie waren wir uns gegenseitig nicht weiter aufgefallen. Was nun die Sache mit der Uhrzeit betraf: Ich vermutete eine linke Tour. Wahrscheinlich hatte ihm seine kleine pummelige Mutti, die gern mit dem Sonnenschirmchen durch die Grünanlagen flanierte, eine Uhr ins Futter der Jacke eingenäht, auf die er heimlich einen Blick warf, keine Ahnung. So was in der Richtung. Ich konnte ihm aber nie etwas nachweisen.

„Elf Uhr 55.“ „13 Uhr 06.“

usw.

„Timing“, knarzte Karlos, 11, weissbrotblond, „Timing ist alles. Timing, und die richtigen Gummistiefel.“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.