Der Hund der Chefköchin

Werbung

6 Gedanken zu „Der Hund der Chefköchin

    • Hab heute bei dir gelesen, wie dir die Werbekacke auf den Zeiger geht bei WordPress, das ist bei mir natürlich dasselbe. Auch dieses völlig danebene Klötzchengetue, selbst wenn ich persönlich natürlich mit Classic arbeite. Und Twitter? Ich will hoffen, es ist für einen digital Trottel wie mich möglich, ohne grosse Probleme dareinzukommen, also in Mastodon – die Tage werde ich es versuchen. So wie jetzt ist auch blöd.

      Gefällt 1 Person

      • Genau das, irgendwie war es früher echt besser.
        (Jaja, ich weiß, hätte ja auch nie gedacht, dass ich solche Dinge je sagen würde. Und ich meine jetzt explizit das Internet und die Räume darin.)
        Wenn du Fragen hast bei Mastodon frag einfach Irgendlink oder mich. Ich denke allerdings, dass du das schon hinbekommst.

        Gefällt 1 Person

  1. „vergesse ständig seinen Namen, so sehr hasse ich ihn.“
    … nun gut. Aber du musst anerkennen, das er sich täglich redlich Mühe gibt, deinem Urteil gerecht zu werden.

    Vielleicht sollte man seine Klassenkameraden hassen, welche ihn zu dem gemacht haben, was er heute ist.

    Noch ein zwei Typen dieser Couleur — vielleicht treten dann mehr Leute in die Gewerkschaft ein (frommer Wunsch — jaja)

    Gruß
    Jens

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..