Originalton Frühstück

„Weisst du, warum die Typen aus dem Maghreb glauben, sie könnten sich bei deutschen Frauen alles erlauben?“ fragt sie beim Frühstück, als wir davon lesen, dass auch dieses Jahr Silvester wieder 2000 Nordafrikaner im Zug nach Köln unterwegs waren. „Das kommt vom Sex-Tourismus in ihren Ländern. Was glaubst du, wieviel Frauen jeden Sommer nach Marokko und Tunesien fliegen, um sich einen Lover zu organisieren. Wenn die Jungs dann nach Deutschland kommen, halten sie hier alle Frauen für Flittchen.“

Während ich noch überlege, führt sie die Unterhaltung schon mal alleine weiter.

„Na gut, das machen deutsche Männer seit Jahrzehnten, dass sie nach Bangkok düsen, um zu bumsen. Aber deswegen machen sich umgekehrt noch lange nicht 2000 thailändische Frauen auf den Weg nach Köln, um den Männern hier am Sack rumzufummeln.“